Neuigkeiten der Shelterwood Hunde

Ash besteht die Begleithundeprüfung

Ash hat die Begleithundeprüfung bestanden; am erstmöglichen Tag (Mindestalter 15 Monate) und deshalb als jüngster Hund. Herzlichen Glückwunsch auch an Bernd und Harriet.

Zweites A-Wurf-Treffen

Heute hatten wir das zweite Treffen des A-Wurfs. Außer Amy (Urlaub) waren alle “Shelterwoods” gekommen und haben einen langen gemeinsamen Spaziergang gemacht.

Die ersten Röntgenergebnisse liegen vor

Inzwischen liegen die ersten offiziellen Untersuchungsergebnisse des A-Wurfes vor: Findus (A1/A1) sowie Amy, Nando und Mylo (A2/A2) haben gute Hüften und sind allesamt ED frei.

CACIB Erfurt, Jugendklasse Rüden V2

Ash bekam heute bei der Internationalen Rassehundeausstellung CACIB in Erfurt die Beurteilung “vorzüglich” und erreichte den 2. Platz in der Jugendklasse. Der ausführliche Richterbericht lautet:
Bereits sehr gut entwickelter 1 Jahr alter, großer Rüde, wunderschöner rassetypischer Kopf, mandelförmige mittelbraune Augen, langer Hals, vorzügliche Schulterlage, sehr steiler Oberarm, wünsche mir mehr Vorbrust, vorzügliche Brustbreite + Brusttiefe, kurze kräftige Lende, feste obere Linie, korrekt angesetzte u. getragene Rute, vorzüglich gewinkelte Hinterhand, bewegt sich fließend mit viel Schub, vorne etwas lose in den Ellenbogen.

Die A-chen feiern 1. Geburtstag

Wir wünschen unseren A-Wurf-Hunden zu ihrem 1. Geburtstag alles Gute, ein langes und gesundes Hundeleben und weiterhin viel Freude und Spaß mit ihren Familien.

Ash’s Ausstellungsdebüt

Ash hatte heute sein Ausstellungsdebüt bei der Spezialzuchtschau in Herrenberg. Er wurde vom Richter mit einem "vielversprechend" beurteilt und erreichte den 4. Platz in der Jüngstenklasse. Der ausführliche Richterbericht lautete:
schon recht gut entwickelter 8 Monate alter Rüde, schöne Außenlinie, mit gut geschnittenem Kopf, langer Hals, gute Schulter, etwas lang im Körper, hinten etwas eng, elegantes Gangwerk, gut vorgeführt.

1. Welpentreffen in Usingen-Eschbach

Heute hatten wir das erste Welpentreffen organisiert. Wir haben dafür den wunderschönen und riesigen Platz des Hundevereins in Usingen-Eschbach gemietet. Die inzwischen schon kräftig gewachsenen Nachkommen unserer Jamie haben es sehr genossen, auf dem Platz herumzurennen und mit ihren Geschwistern zu spielen. Leider waren wegen Erkrankung Papa “Nino” sowie Nando und Smirre nicht anwesend.

Jamies Welpen sind da

Vergangene Nacht zwischen 23:18 Uhr und 06:15 Uhr hat Jamie 9 prächtige und mächtige (428 bis 520 Gramm) Welpen zur Welt gebracht – 7 Rüden und 2 Hündinnen. In der A-Wurf-Galerie finden Sie viele Fotos der Kleinen.

Sicher ist sicher… wir waren nochmal zum Ultraschall

Heute waren wir noch einmal zum Ultraschall. Die Konturen von Kopf und Rumpf sowie Wirbelsäule und Brustkorb sind bereits gut zu erkennen. Die kleinen Herzen schlagen schon kräftig und die Föten waren sehr aktiv. Jamie hat bis heute, es ist der 46. Trächtigkeitstag, gut 6 kg zugenommen. Der Tierarzt hat uns aber bestätigt, dass wir sie nicht zu reichlich gefüttert haben. Die einzelnen Föten sind jetzt schon so groß, dass sie nicht mehr komplett auf ein Ultraschallbild passen. Deshalb habe ich heute leider kein Foto für Euch.

Zwei Drittel der Trächtigkeit sind schon rum…

Von heute an sind es nur noch 3 Wochen bis zum errechneten Wurftermin; man kann es Jamie inzwischen auch schon ansehen. Der Bauch wird langsam immer dicker und die Zitzen sind auch schon deutlich vergrößert. Die Spaziergänge dauern jetzt etwas länger, da sie merklich ruhiger und langsamer geworden ist; ansonsten geht es Jamie sehr gut.

Wir waren bei Nino zum Decken

Jamie hat uns ein weiteres Mal überrascht und war gleich nach unserer Ankunft bei Nino am Freitag Nachmittag "bereit". Auch Nino fand sofort großen Gefallen an ihr. Jamie wurde am Freitag und Samstag von Nino gedeckt und jetzt heißt es "warten und hoffen".

Jamie ist läufig! Das Abenteuer A-Wurf kann beginnen

Am Ostermontag hat uns Jamie 6 Wochen zu früh mit ihrer Läufigkeit überrascht, dafür nimmt sie sich jetzt mehr Zeit als wir erwartet hatten. Aufgrund der Erfahrungen aus den vorangegangenen Läufigkeiten hatten wir mit deutlicher Deckbereitschaft um den 10./11. Tag gerechnet, aber diesmal scheint alles anders zu kommen, als gedacht. Der Progesteronwert steigt jedoch langsam an, sodass wir uns heute auf den Weg Richtung Norden machen.

Nähere Informationen zu unserem A-Wurf finden Sie hier.